+49 (0)40 41113539       Versandkostenfrei ab 60 €       Bezahlung mit Kreditkarte
Englisch Deutsch

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen
 


 
1 Geltungsbereich
 
Für die Geschäftsbeziehungen zwischen der Firma Marvulli & Fiammingo GbR, nachfolgend espressolution oder Verkäufer genannt und dem Besteller gelten ausschließlich die nachfolgend aufgeführten allgemeinen Geschäftsbedingungen. Abweichende Bedingungen des Bestellers erkennt der Verkäufer nicht an. Abweichende Bedingungen gelten nur in dem Fall der ausdrücklichen und schriftlichen Zustimmung des Verkäufers.
 



2 Vertragsschluss 
 
Der Kaufvertrag kommt durch schriftliche Bestätigung oder im Online-Shop per email, durch den Verkäufer zustande. Sollte ein angebotener Artikel nicht lieferbar sein, ist der Verkäufer berechtigt vom Kaufvertrag zurückzutreten. Der Verkäufer bietet keine Produkte zum Kauf durch Minderjährige an. Alle Produkte können nur von Erwachsenen gekauft werden.

Vertragsgegenstand

Gegenstand des Vertrages ist der Verkauf von Waren. Die Einzelheiten, insbesondere die wesentlichen Merkmale der Ware finden sich in der Artikelbeschreibung und den ergänzenden Angaben auf der Internetseite des Anbieters.

Zustandekommen des Vertrages

(1) Die Produktdarstellungen des Anbieters im Internet sind unverbindlich und kein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrages.

(2) Der Kunde kann ein verbindliches Kaufangebot (Bestellung) über das Online - Warenkorbsystem abgeben. Dabei werden die zum Kauf beabsichtigten Waren im „Warenkorb" abgelegt. Über die entsprechende Schaltfläche in der Navigationsleiste kann der Kunde den „Warenkorb" aufrufen und dort jederzeit Änderungen vornehmen. Nach Aufrufen der Seite „Kasse" und der Eingabe der persönlichen Daten sowie der Zahlungs- und Versandbedingungen werden abschließend nochmals alle Bestelldaten auf der Bestellübersichtsseite angezeigt. Vor Absenden der Bestellung hat der Kunde die Möglichkeit, hier sämtliche Angaben nochmals zu überprüfen, zu ändern (auch über die Funktion „zurück" des Internetbrowsers) bzw. den Kauf abzubrechen. Mit dem Absenden der Bestellung über die Schaltfläche "kaufen" gibt der Kunde ein verbindliches Angebot beim Anbieter ab. Der Kunde erhält zunächst eine automatische Email über den Eingang seiner Bestellung, die noch nicht zum Vertragsschluss führt.

(3) Die Annahme des Angebots (und damit der Vertragsabschluss) erfolgt entweder durch Bestätigung in Textform (z.B. Email), in welcher dem Kunden die Bearbeitung der Bestellung oder Auslieferung der Ware bestätigt wird oder durch Zusendung der Ware. Sollte der Kunde binnen 5 Tagen keine Auftragsbestätigung oder Mitteilung über die Auslieferung bzw. keine Ware erhalten haben, ist er nicht mehr an seine Bestellung gebunden. Gegebenenfalls bereits erbrachte Leistungen werden in diesem Fall unverzüglich zurückerstattet.

(4) Die Abwicklung der Bestellung und Übermittlung aller im Zusammenhang mit dem Vertragsschluss erforderlichen Informationen erfolgt per Email zum Teil automatisiert. Der Kunde hat deshalb sicherzustellen, dass die von ihm beim Anbieter hinterlegte Emailadresse zutreffend ist, der Empfang der Emails technisch sichergestellt und insbesondere nicht durch SPAM-Filter verhindert wird.
 


 
3 Lieferung
 
Ihre Bestellung liefern wir schnellstmöglich per Post oder Paketdienst an Sie aus; normalerweise innerhalb von 2 Werktagen. Wir behalten uns allerdings das Recht auf Teillieferungen vor, wobei entstehende Mehrkosten von uns übernommen werden. Bei Zahlungen per Vorkasse versenden wir die Ware erst nach Zahlungseingang.

 

Im Falle höherer Gewalt sowie beim Eintritt unvorhergesehener Ereignisse, die außerhalb unseres Willens liegen (z.B. Betriebsstörungen, Streiks oder Verzögerungen in der Belieferung durch unsere Vorlieferanten) kann sich die Lieferung verzögern. In diesem Fall sind wir berechtigt, ganz oder teilweise vom Vertrag zurückzutreten. Schadenersatz, auch bei verspäteter oder unvollständiger Lieferung, ist ausgeschlossen, soweit keine grobe Fahrlässigkeit unsererseits vorliegt.
 

 
4 Fälligkeit und Zahlung, Verzug

Zahlbar per Vorkasse.
Es gelten die Preise Ihrer Auftragsbestätigung solange Vorrat reicht, insbesondere bei Angeboten.
 


5 Garantie
 
Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen. Informationen über eventuelle zusätzliche Herstellergarantien entnehmen Sie bitte der Produktdokumentation.
 


6 Gerichtsstand
 
Gerichtsstand gilt bei gewerblichen Kunden als vereinbart Hamburg, bei privaten Kunden gilt die gültige gesetzliche Regelung.



7 Mängel- und Transportschäden
 
Wir stellen hohe Ansprüche an die Qualität unserer Produkte. Dennoch ist es nicht auszuschließen, dass einmal Mängel auftreten oder Lieferungen unvollständig sind. Bitte überprüfen Sie die Lieferung sofort nach Erhalt auf Vollständigkeit und eventuelle Mängel. Schäden, die offensichtlich durch den Transport verursacht wurden, bitten wir direkt vom Zusteller bestätigen zu lassen. Bei fehlerhafter Lieferung informieren Sie uns bitte umgehend mit Angabe Ihrer Bestelldaten unter info@espressolution.de Die Reklamationsfrist beträgt 14 Tage.
 

 
8 Datenschutz
 
Alle Ihre persönlichen Daten werden selbstverständlich strengvertraulich, nach Maßgabe des Datenschutzgesetzes behandelt. Wir nutzen Ihre Daten ausschließlich zur Bearbeitung und Abwicklung Ihrer Bestellung.
 

 
9 Anwendbares Recht
 
Es gilt deutsches Recht. 
 


10 Widerrufsrecht
 
Private Verbraucher (§ 13 BGB) haben ein gesetzliches Widerrufsrecht.

Sie können die erhaltene Ware ohne Angabe von Gründen innerhalb von 14 Tagen im Originalkarton und unbenutzt zurückgeben. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt der Ware und dieser Belehrung. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung der Ware oder des Rücknahmeverlangens. Soweit Sie von einem bestehenden Widerrufsrecht Gebrauch machen, haben Sie die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40,00 EUR nicht übersteigt. Bei Warensendungen, die für den Käufer versandkostenfrei geliefert wurden, erstattet Espressolution die Kosten für die Rücksendung. Bei Ware, die während der Rücksendung verloren geht, muss der Kunde einen Beleg wie eine Kurierbestätigung, Paketzettel o.ä. vorweisen können, um den Kaufpreis zurück erstattet zu bekommen. Unfreie Sendungen werden von uns nicht angenommen. Die Rücksendung und das Rücknahmeverlangen hat zu erfolgen an:

espressolution
Marvulli & Fiammingo GbR
Juliusstrasse 12
22769 Hamburg
Telefon: 040-4111 3539
email: info@espressolution.de
 


11 Widerrufsfolgen 
 
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Ware ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist.

Das Widerrufsrecht besteht nicht für Waren, die nach Kundenspezifikationen angefertigt werden oder eindeutig auf persönliche Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind wie zum Beispiel Lebensmittel.
 

 
12 Eigentumsvorbehalt
 
Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.
 

 
13 Sonstiges
 
Speziell ausgearbeitete Angebote gelten für 30 Kalendertage. Mündliche Auskünfte und Zusagen, Prospekte und Werbeaussagen gleich welcher Art insbesondere Beschreibungen, Abbildungen, Verbrauchs- und Verwendbarkeitsangaben sowie Maße und Gewichte sind freibleibend. Die Produktabbildungen können von ihrem tatsächlichen Aussehen (Farbe, Größe, etc.) abweichen. Die Abbildungen sind daher unverbindlich. Geringe Abweichungen von den Produktangaben gelten als genehmigt, sofern sie für den Vertragspartner nicht unzumutbar sind.
Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) ungültig oder unwirksam sein oder es werden, so berührt dies nicht die Gültigkeit der übrigen Vereinbarungen.
 
Hamburg, Januar 2009
Zurück